Kennen Sie Ihre Familiengeschichte?

1 min Lesezeit

Haben Sie sich jemals Gedanken über Ihr Erbe oder Ihre Vorfahren gemacht? Wenn ja, dann sind Sie nicht allein.

Wenn Sie bereit sind, die verborgenen Schätze Ihres Familienstammbaums zu heben, dann ist jetzt der richtige Zeitpunkt, um die Vergangenheit zu erforschen. Ancestry.com, eine Website, die sich auf die Zusammenstellung historischer Aufzeichnungen spezialisiert hat, gibt diese Tipps:

– Beginnen Sie mit dem, was Sie wissen. Am besten beginnen Sie Ihre Reise in die Familiengeschichte mit den Informationen, die Sie bereits haben. Schreiben Sie auf, was Sie über Ihre Vorfahren wissen, und sprechen Sie mit Familienmitgliedern.

– Organisieren Sie Ihren Stammbaum. Das Organisieren Ihres Familienstammbaums kann entmutigend erscheinen, aber Software oder das Internet können den Prozess rationalisieren. Mit Programmen wie Family Tree Maker können Sie Ihre Familiengeschichte leicht organisieren und aktualisieren.

– Entscheiden Sie, welchen Vorfahren oder Zweig Ihres Stammbaums Sie erforschen möchten. Sobald Sie Ihren Familienstammbaum organisiert haben, entscheiden Sie, in welche Richtung Sie Ihre Forschungen lenken möchten. Über welchen Vorfahren wollten Sie schon immer mehr wissen? Welcher Zweig Ihres Stammbaums weist Lücken auf? Gibt es ein Familiengeheimnis, das Sie gerne lösen würden?

– Durchsuchen Sie Aufzeichnungen zur Familiengeschichte. Die Erforschung Ihrer Familiengeschichte war noch nie so einfach. Auf Websites wie Ancestry.com, wo 8 Milliarden historische Aufzeichnungen online verfügbar sind, können Sie mit einer einfachen Online-Suche Familienmitglieder in historischen Volkszählungen, Militär- und Einwanderungsunterlagen und alten Zeitungsartikeln finden. Nutzen Sie diese Aufzeichnungen, um Ihre Familiengeschichte zurückzuverfolgen.

– Schließen Sie sich mit anderen Familienforschern zusammen. Familiengeschichte ist ein wachsendes Hobby, und mehrere Websites bieten Foren, in denen Benutzer Fragen stellen und Ratschläge geben können. Viele Menschen mit Erfahrung in der Familiengeschichte bieten gerne kostenlose Ratschläge und Hilfe an, und wer weiß, vielleicht treffen Sie sogar einen entfernten Cousin.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.